Ökologische und natürliche Produkte
Individuelle Fachberatung mit Herz
T 036783 88823 | E info@sovida.de
Kauf auf Rechnung

Tausend-und-ein Laminat für Ihr Zuhause

Überlegen Sie gerade, einen neuen Fussboden selbst zu verlegen oder verlegen zu lassen? Ein Laminat ist schnell und recht einfach montiert sowie robust und pflegeleicht. Dazu ist das Material preislich sehr interessant. Es spricht einiges dafür das Sie sich für Laminat-Fußboden entscheiden.

Der Name Laminat kommt vom lateinischen Begriff „Lamina“. Dies bedeutet nichts anderes als „Schichten“. Somit besteht der Boden aus drei flächig miteinander verklebten Schichten, welcher nach vollständiger Aushärtung nicht mehr verformbar sind.

 

Doch aus was besteht er konkret?
Die unterste Lage ist eine imprägnierte Schicht, die auf der Unterseite der
Trägerplatte zur Erhöhung der Formstabilität und zur Feuchtigkeitsabsperrung
dient. Die mittlere Schicht ist die wasserfest verleimte Trägerplatte aus Holzwerkstoffen.
Die oberste, sichtbare Schicht ist die Nutz- und Dekorschicht, die je nach
Produktionsverfahren aus mehreren Lagen bestehen kann. Sie besteht aus einer
speziell

 

 

 

1=Spezial Overlay
2=Harzgetränktes Dekorpapier
3= Wasserfest verleimte HDF-Trägerplatte
4=. Melamin-Gegenzug

 

Laminat ist im ganzen Wohnbereich einsetzbar
Sie können es dank seiner vielen verschiedenen Oberflächendesigns für alle Einrichtungsstile verwenden. Ob Sie für Sich den angesagten Shabby Chic wählen oder ganz auf Retro setzen, bleibt ganz Ihnen überlassen. Vielleicht gefällt Ihnen ja gerade der maritime Stil, also stöbern Sie doch mal in unserem großen Warensortiment. Ich bin mir ganz sicher, dass auch Sie das passende Angebot für sich finden werden.

 

 

 

Eventuell planen Sie jetzt oder in naher Zukunft den Umbau Ihres Bades. Sie fragen sich, ob es wohl möglich wäre, Laminat zu integrieren? Das ist kein Problem, solange Sie Feuchtraum-Laminat verwenden. Dieses ist spezialversiegelt und somit extrem feuchtigkeitsbeständig.  Es ist nicht nur geeignet für Ihr Bad, sondern auch für Räume wie z.B. Ihre Küche, die Sauna und auch andere Feuchträume in Ihrem Domizil.

 

 

 

Es gibt keinen Raum, in welchen Sie Laminat wegen seiner vielen verschiedenen Oberflächendesigns nicht einsetzen können. Naja und nicht zuletzt wirkt Laminat optisch auch wärmer als Steinboden.

 

Tipp:
Wenn Sie oft an Ihren Füßen frieren, überlegen Sie, ob Sie nicht gleichzeitig Ihren neuen Laminat-Fußboden mit einer wohlig warmen Fußbodenheizung kombinieren. Somit können Sie den wohligen Wärmeeffekt noch vergrößern.